Der Werdegang unseres Vereines

 

  hier ein kleiner Rückblick auf 63 Jahre Gartenfreunde Bondorf...
   
1947 Nach vorangegangenen Vorbereitungen und Informationen konnte man am Ostermontag den 1. April die Gründung des Vereins der Siedler und Kleingärtner Bondorf vollzogen werden.
In einer vollbesetzten Klasse der Volksschule an der Hindenburgstraße, wurde die damalige Vereinsleitung beauftragt, Land für Gärten zu beschaffen. Es war bestimmt nicht einfach aber das Bemühen um Land hatte Erfolg.
An die am 1. April 106 anwesenden Mitglieder konnte 85 ar Grabeland in Parzellen von 1/2 - 1 ar Größe am ehemaligen Flughafen und am Eselsacker der Domäne Niederreutin bereitgestellt werden.
1948 197 Mitglieder bewirtschafteten 3,47 Hektar Land aufgeteilt in 1 oder 2 ar Gärten auf dem Gelände der heutigen Anlage.
1951 Der mittlerweile auf 213 Mitglieder angewachsene Verein reduzierte sich auf 195 Mitglieder wegen Mangel an Bauland und dadurch verbundenem Wegzug nach Herrenberg, Böblingen und Sindelfingen.
1952 170 Mitglieder und der damalige Landesfachberater gestalteten die Gartenanlage "Abendfrieden" für 150 Gärten von 2 - 4 ar.
Dieser damals erstellte Plan ist noch heute gültig.
1953 Mit hoher Eigenleistung wurden Wasserleitungen verlegt und das Gelände eingezäunt.
Pachtvertragsabschluss auf 18 Jahre mit der Erwartung, die Anlage als Dauergartenanlage auszuweisen, was dann auch mit einer unbefristeten Pachtdauer erfolgte
1955 Satzungseintrag beim Registergericht Böblingen und Zuerkennung der Gemeinnützigkeit des Vereins.
1956 Ausbildung der ersten Fachberater durch den Bezirksverband
1959 Erstellung einer Gemeinschaftshütte für Geräte
1970 Pachtvertrag auf Dauer abgeschlossen.
Zum Laubenbau wurde den Mitgliedern ein Darlehen bereitgestellt.
1971 Abgabe von 20 Gärten an die Landsiedlung da alternde Gartenpächter ihre Gärten zurückgaben und es keine Nachfolger gab.
1977

1978
Befestigung des Hauptweges,
Neubau des Gemeinschaftshauses 1. Abschnitt mit Geräteraum
Erstellung des Bebauungsplans
Sanierung der Gartenanlage
1980 Ausstattung des Gemeinschaftshauses mit einer Toilettenanlage und eines größeren Geräteraums.
Erstellen des Zeltes für die Festlichkeiten.
Verlegen von Rasensteinen auf 2 Gartenwegen
1984 2. Platz beim Kleingartenwettbewerb des Landesverbandes
1987 40 Jahre Gartenfreunde Bondorf
1988 Fertigstellung des letzten Bauabschnitts des Vereinsheims, Einbau einer Gasheizung und einer elektrischen Beleuchtung durch ein Aggregat.
Ausbau des Parkplatzes, Einlegen von Rohren, Bepflanzung mit Busch- und Strauchwerk für die Abschirmung des Verkehrslärms.
1990 2. Preis beim Wettbewerb " umweltfreundliche Kleingartenanlage" des Landes
1992 Bau des Großzeltes
1993
1994
Einleitung elektrischer Energie im Zuge der Erstellung des Golfplatzes in das Vereinsheim, Anschluss an das Abwassernetz der Gemeinde Bondorf und einen Telefonanschluss
2002 Jubiläums- Bezirksverbandstag in der neuen Zehntscheuer
2003 Verlegung von Rasengittersteinen im letzten noch nicht befestigten Gartenweg
2005 Bau des neuen Geräteschuppens
2007 60 Jahre Gartenfreunde Bondorf